KLOCK Raymond

Commentaire (0) Les incorporés de force face à leur destin

 

Raymond Klock est incor­poré de force dans la Divi­sion SS « Toten­kopf » en février 1944, puis « Reichsfüh­rer-SS« . Après une forma­tion en Pologne et en Hongrie, il est muté en Italie. Il se souvient de la pendai­son de deux cama­rades – Charles Kreut­ter et Jean-Pierre Zimmer­mann – qui s’étaient réjouis de l’at­ten­tat contre Hitler. Il retrouve ses foyers en juin 1945.

* Préci­sions concer­nant son cama­rade Helmut Haupt­fleisch trans­mises par Richard Klein :

Volks­bund

 Helmut Haupt­fleisch ist als gefal­le­ner Angehö­ri­ger der Marine nament­lich entwe­der in dem U-Boot-Ehren­mal Mölte­nort bei Kiel an einer der Wand­ta­feln oder im Mari­neeh­ren­mal in Laboe in einem dort auslie­gen­den Gedenk­buch verzeich­net. Nur in weni­gen Einzelfäl­len konn­ten die Gebeine der auf See gefal­le­nen Solda­ten gebor­gen und auf einem Fried­hof bestat­tet werden. In diesen Fällen ist der Name des Betref­fen­den mit Hinweis auf seine Grablage eben­falls in unse­rer Daten­bank erfasst.

 Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net. Sie können gern einen Auszug bei uns bestel­len.

 Bitte beach­ten Sie, dass auf eini­gen Friedhö­fen nicht die aktuelle Version ausliegt, somit kann der Name Ihres Angehö­ri­gen darin evtl. noch nicht verzeich­net sein.

 Nach­name:
Haupt­fleisch

 Vorname:
Helmut

 Dienst­grad:
Ober­ge­frei­ter

 Geburts­da­tum:
18.04.1922

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
09.11.1944

 Concer­nant le sous-marin

 http://fr.wiki­pe­dia.org/wiki/Unter­see­boot_537

 http://www.uboo­tar­chiv.de/uboot­wiki/index.php/U_537

 http://commons.wiki­me­dia.org/wiki/File:U-537_wreck_loca­tion.gif

 A voir aussi

 http://www.memo­rial-genweb.org/~memo­rial2/html/fr/result­com­mune.php?idsource=46731

* Complé­ment VDK concer­nant les souve­nirs de Raymond Klock trans­mis par Claude Herold :

 Adolf Ensmin­ger

 Adolf Ensmin­ger wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt.

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Passeka / Slawjansk – Ukraine

 Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.

 Nach­name:
Ensmin­ger

 Vorname:
Adolf

 Dienst­grad:
Gefrei­ter

 Geburts­da­tum:
03.07.1924

 Geburt­sort:
Weid­bruch

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
25.07.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort:
Passeka

 Andreas Ensmin­ger

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist Andreas Ensmin­ger seit vermisst.

 In dem Gedenk­buch des Fried­hofes Solo­gu­bowka haben wir den Namen und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten verzeich­net.

 Nach­name:
Ensmin­ger

 Vorname:
Andreas

 Geburts­da­tum:
24.11.1922

 Todes-/Vermiss­te­nort:
Russ­land

Partages 0

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *