Les non rentrés de Mont­bronn

Commentaire (0) Les incorporés de force

 

jpg_Montbronn_non_rentres.jpg

 Charles BOLITT

 Emile BRUNNER

 Hippo­lyte CONRAD

 Eugène DUCARN

 Alphonse ESCHENBRENNER

 Aloyse FERSTLER

 Georges FERSTLER

 Nico­las FERSTLER

 Joseph FISCHER

 Albert GREBIL

 Eugène GREBIL

 Georges GREBIL

 Emile GREINER

 Léon HAAR

 René HAAR

 Eugène KARKILLA

 Joseph KARKILLA

 Charles KAYSER

 Joseph KREMER

 Joseph LEDIG

 Joseph LETT

 Aloyse MEYER

 Albert MULLER

 Edgar PFEFFERKORN

 Jean PHILIPP

 André RIMLINGER

 Edouard RIMLINGER

 Albert RITTER

 Emile SEELWEGER

 Eugène STRASSER

 Lucien THUMSER

 Jean UBRICH

 Marcel UBRICH

– Fiches du Volks­bund, liste et traduc­tion des Feld­post­num­mern trans­mises par Claude Herold :

 Nach­name: Brun­ner

 Vorname: Emil

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 03.02.1925

 Geburt­sort: Berg­brunn Saar­gemünd

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 16.04.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort: Feld­laz. 187 Pillau

 Emil Brun­ner ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Baltijsk (Rußland) .

 Endgra­blage: auf diesem Fried­hof

 Nach­name: Conrad

 Vorname: Hippo­lyth

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 06.07.1920

 Geburt­sort: Berg­brunn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 06.10.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Allazi, Lettld.

 Hippo­lyth Conrad wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Allazi – Lettland.

 Nach­name: Ducarn

 Vorname: Eugen

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 18.01.1914

 Geburt­sort: Berg­brunn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 07.09.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Winiarki

 Eugen Ducarn ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Siemia­no­wice – Sammel­fried­hof (Polen). Endgra­blage: Block 4 Reihe 39 Grab 923

 Nach­name: Eschen­bren­ner

 Vorname: Alfons

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 03.12.1926

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.01.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort: Kielce / Lysa Gora

 Nach­name: Grei­ner

 Vorname: Emil

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 12.09.1915

 Geburt­sort: Mont­bronn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 25.03.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort: Kgf. im Raum Sapo­ro­shje

 Nach­name: Haar

 Vorname: Leo

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 09.07.1923

 Geburt­sort: Berhum

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 05.05.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Krgslaz. 1/ 610 Cziks­ze­reda

 Leo Haar wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort:
Mier­cu­rea – Rumä­nien.

 Nach­name: Haar

 Vorname: Rena­tus

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 31.08.1920

 Geburt­sort: Berg­brunn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 12.10.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Lenino

 Rena­tus Haar wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Sche­lo­cha­nowka – Bela­rus.

 Nach­name: Kayser

 Vorname: Karl

 Dienst­grad: Ober­ge­frei­ter

 Geburts­da­tum: 05.03.1918

 Geburt­sort: Berg­brunn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 25.06.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Bei Gomel

 Karl Kayser wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort:
Pleso­witschs­kaja Slobodka – Bela­rus

 Nach­name: Ledig

 Vorname: Josef

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 17.01.1924

 Geburt­sort: Berg­brunn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 07.09.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Armee Feld­laz.470 mot. Poltawa

 Josef Ledig ist vermut­lich als unbe­kann­ter Soldat auf die Krieg­sgrä­berstätte in Char­kow – Sammel­fried­hof (Ukraine) überführt worden.

 Nach­name: Lett

 Vorname: Joseph Rene

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 12.08.1919

 Geburt­sort: Berg­brunn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 17.05.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Raum v. Mariam­pol, Ukr.

 Joseph Rene Lett wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Monas­ty­riska – Ukraine.

 Nach­name: Müller

 Vorname: Albert

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 06.06.1925

 Geburt­sort: Berg­brunn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 29.12.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Csokakö

 Nach­name: Pfef­fer­korn

 Vorname: Edgar

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 06.02.1924

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.01.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort: Thorn

 Nach­name: Rimlin­ger

 Vorname: Andreas

 Dienst­grad: Schütze

 Geburts­da­tum: 13.02.1915

 Geburt­sort: Mont­bronn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.04.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort: Kgf. in Kostroma

 Nach­name: Ubrich

 Vorname: Johann

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 11.07.1918

 Geburt­sort: Berg­brunn

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 25.12.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Weli­boje-Sselo

 Johann Ubrich wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort:
Smol­niki – Rußland

 NB : Les autres sont morts au combats ou portés dispa­rus et ne figurent pas dans la banque de données du Volks­bund. Leurs noms se trouvent sur la liste de 1945 avec date de nais­sance.

 Charles Bollit, né le 27.12.1924 à Mont­bronn

 Aloyse Ferst­ler, né le 26.05.1925 à Mont­bronn

 Georges Ferst­ler, né le 03.07.1924 à Mont­bronn

 Nico­las Ferst­ler, né le 03.08.1916 à Mont­bronn – Feld­post­num­mer 56736 E = 4e compa­gnie, Felder­satz bataillon 294

 Albert Grebil, né le 21.11.1923 à Mont­bronn

 Eugene Grebil, né le 08.06.1925 à Mont­bronn

 Georges Grebil, né le 24.03.1922 à Mont­bronn

 Eugene Karkilla, né le 06.12.1919 à Mont­bronn – Feld­post­num­mer 19039 = 3e Compa­gnie Pionier Bataillon 227

 Joseph Karkilla, né le 29.05.1915 à Mont­bronn

 Aloise Mayer, né le 26.11.1926 à Mont­bronn

 Jean Philipp, né le 18.01.1914 à Mont­bronn

 Edouard Rimlin­ger, né le 02.01.1923 à Mont­bronn

 Albert Ritter, né le ?????

 Emile Seel­we­ger, né le 07.03.1918 à Mont­bronn

 Eugene Stras­ser, né le ????

 Lucien Thum­ser, né le 04.07.1925 à Mont­bronn – Feld­post­num­mer 06024 = Grena­dier Regi­ment 280

 Marcel Ubrig, né le 15.03.1920 à Mont­bronn

 En complé­ment :

 Georges Krebs, Feld­post­num­mer 14338 B = 5e Compa­gnie du Grena­dier Regi­ment 280

 Alphonse Eschen­bren­ner, Feld­post­num­mer 19931 B = Sturm-Pionier-Bataillon Panzer AOK 4

 Edgar Pfef­fer­korn, Feld­post­num­mer 42739 = Festungs-Pak-Compa­nie 8/V

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *