Listes des Malgré-Nous tués et portés dispa­rus de Sarre­bourg (complé­ments)

Commentaire (0) Les incorporés de force

 

Première liste

 Nach­name: Barth

 Vorname: Paul

 Dienst­grad: Jäger

 Geburts­da­tum: 18.02.1922

 Geburt­sort: Saar­burg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 20.09.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Ssinja­wino

 Paul Barth konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden.

 Nach­name: Bricker

 Vorname: Andreas

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 13.11.1916

 Geburt­sort: Schne­cken­busch

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 03.11.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Alexejenki, 30 km nordöstl. Goro­dok

 Andreas Bricker wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Slobodka / Goro­dok – Bela­rus.

 Nach­name: Holz

 Vorname: Wilhelm

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 15.01.1921

 Geburt­sort: Saar­burg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 23.09.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: 300 m südl.Potschi­nok a.d.Kaplja 25 km wstl.Demi­dow

 Wilhelm Holz wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort:
Potschi­nok – Rußland.

 Nach­name: Kaiser

 Vorname: Anton

 Dienst­grad: Ober­gre­na­dier

 Geburts­da­tum: 19.06.1924

 Geburt­sort: Riedin­gen

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 25.07.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Iwanows­kil

 Anton Kaiser wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Iwanows­kij – Rußland.

 Nach­name: Nisse

 Vorname: Alfons

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 18.02.1924

 Geburt­sort: Riedin­gen

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 08.11.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Krgs.Laz.m. 1/684

 Alfons Nisse wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Polozk – Bela­rus.

 Nach­name: Schmitt

 Vorname: Rene Marcel

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 17.07.1921

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.12.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Russ­land

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist die o. g. Person seit 01.12.1943 vermißt.

 Nach­name: Traxelle

 Vorname: Lucian

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 08.10.1924

 Geburt­sort: Saar­burg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 05.07.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: b. Jasnaja Poljana
jpg_4150_fhansicht_Kursk_Besedino.jpg Lucian Traxelle ist vermut­lich als unbe­kann­ter Soldat auf die Krieg­sgrä­berstätte in Kursk-Bese­dino -Sammel­fried­hof (Rußland) überführt worden.

 Nach­name: Wenner

 Vorname: Johann

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 21.03.1923

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.07.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Ladoga See

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist die o. g. Person seit 01.07.1943 vermißt.

 Nach­name: Witter

 Vorname: Rena­tus

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 25.04.1921

 Geburt­sort: Saar­burg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 28.10.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort: Marjewka 35 km südostw. Krement­schug

 Rena­tus Witter wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Wisch­niwzy – Ukraine.

Deuxième liste

 Nach­name: Adang

 Vorname: Marius

 Dienst­grad: Pionier

 Geburts­da­tum: 06.04.1926

 Geburt­sort: Metz

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 20.12.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: 3 km südw.Stuhl­weis­sen­burg

 Marius Adang konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden.

 Nach­name: Bier­lin

 Vorname: Richard

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 24.10.1925

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum:

 Todes-/Vermiss­te­nort: Gdin­gen / Nowy Port / Zoppot

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist die o. g. Person seit vermißt.

 Nach­name: Böhm

 Vorname: Benja­min

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 04.12.1922

 Geburt­sort: Lixheim

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 25.05.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Denis­so­wit­schi
Benja­min Böhm wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Bori­sow – Bela­rus.

 Nach­name: Böhm

 Vorname: Eduard

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 30.07.1918

 Geburt­sort: Lirheim

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 12.07.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Varena,70 km s.w. Wilna
jpg_1900_fhansicht_kaunas-sanciali1.jpg Eduard Böhm ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Kaunas (Litauen). Endgra­blage: Block 7 – Unter den Unbe­kann­ten.

 Nach­name: Bram­bach

 Vorname: Robert

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 09.02.1916

 Geburt­sort: Saar­burg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 27.07.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Wolka

 Robert Bram­bach wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Jasio­no­weczka – Polen.

 Nach­name: Dannen­ber­ger

 Vorname: Viktor

 Dienst­grad: Matrose

 Geburts­da­tum: 09.09.1923

 Geburt­sort: Hof

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 23.07.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Somme
jpg_11_fhansicht_bourdon1.jpgViktor Dannen­ber­ger ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Bour­don (Fran­kreich). Endgra­blage: Block 19 Reihe 5 Grab 187.

 Nach­name: Douch­mann

 Vorname: Karl

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 18.02.1921

 Geburt­sort: Saar­burg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 09.01.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: H.V.Pl. Stry­ganzy, Pere­was

 Karl Douch­mann wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort:
Samos­tot­schje – Bela­rus.

 Nach­name: Engel­mann

 Vorname: Robert

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 07.02.1922

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.11.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Tilsit / Elch­nie­de­rung / Hein­richs­walde/
Kucker­neese /

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist die o. g. Person seit 01.11.1944 vermißt.

 Nach­name: Geof­froy

 Vorname: Josef

 Dienst­grad: Kano­nier

 Geburts­da­tum: 22.03.1914

 Geburt­sort: Zitters­dorf

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 13.10.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: bei Kaba

 Josef Geof­froy konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden.

 Die vorge­se­hene Überfüh­rung zum Sammel­fried­hof in Budaörs – Sammel­fried­hof (Ungarn) war somit leider nicht möglich.

 Nach­name: Greib

 Vorname: Paul

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 17.07.1922

 Geburt­sort: Sarre­bourg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 20.02.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Bei Tarno­pol

 Paul Greib wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Terno­pol – Ukraine.

 Nach­name: Halvi­sen

 Vorname: Johann Baptist

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 31.08.1914

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.01.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Russ­land

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist die o. g. Person seit 01.01.1944 vermißt.

 Nach­name: Herr­mann

 Vorname: Franz

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 09.07.1924

 Geburt­sort: Saar­burg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.03.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Babi­nit­schi

 Franz Herr­mann wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Witebsk II – Bela­rus.

 Nach­name: Nilles

 Vorname: Andreas

 Dienst­grad: Pionier

 Geburts­da­tum: 07.09.1922

 Geburt­sort: Saar­burg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 05.06.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Unte­ren Dnjes­ter

 Andreas Nilles wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Bulboaca – Molda­wien.

 Nach­name: Ott

 Vorname: Julius

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 25.07.1920

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.07.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Bug Fluss

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist die o. g. Person seit 01.07.1944 vermißt.

 Nach­name: Rein­hard

 Vorname: Georg

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 20.01.1924

 Geburt­sort: Zabern

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.10.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Nagov

 Georg Rein­hard konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden.

 Nach­name: Reymann

 Vorname: Georg

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 06.07.1916

 Geburt­sort: Saaralt­dorf

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 12.03.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Goro­denka, Estland, Narwa
jpg_1903_fhansicht_Narva.jpgGeorg Reymann ist vermut­lich als unbe­kann­ter Soldat auf die Krieg­sgrä­berstätte in Narva – Sammel­fried­hof (Estland) überführt worden.

 Nach­name: Röss

 Vorname: Hans

 Dienst­grad: Jäger

 Geburts­da­tum: 23.09.1925

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 16.09.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort:
jpg_40_fhansicht_Futa_pass1-2.jpgHans Röss ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Futa-Pass (Italien) .
Endgra­blage: Block 25 Grab 561.

 Nach­name: Sinteff

 Vorname: Alfons

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 14.05.1914

 Geburt­sort: Hilber­sheim

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 06.03.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Pleso­wit­schi

 Alfons Sinteff wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Pleso­witschs­kaja Slobodka – Bela­rus.

 Nach­name: Wilt­ber­ger

 Vorname: Hein­rich Henri Marie Julien

 Dienst­grad: Haupts­turmfüh­rer

 Geburts­da­tum: 08.05.1901

 Geburt­sort: Laui­ter­bourg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 31.01.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: I.d.Nähe v.Kors­sun
jpg_1908_fhansicht_kiew1.jpg Hein­rich Henri Marie Julien Wilt­ber­ger ist vermut­lich als unbe­kann­ter Soldat auf die Krieg­sgrä­berstätte in Kiew – Sammel­fried­hof (Ukraine) überführt worden.

 Nach­name: Zwie­bel

 Vorname: Viktor Karl

 Dienst­grad:

 Geburts­da­tum: 10.01.1915

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.02.1944

 Todes-/Vermiss­te­nort: Holoby / Kowel / Mjdl­mitza

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist die o. g. Person seit 01.02.1944 vermißt.

Troi­sième liste

 Nach­name: Barba­ras

 Vorname: Clemens

 Dienst­grad: Matrose

 Geburts­da­tum: 08.01.1926

 Geburt­sort:

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort:
jpg_50999_fhansicht_Kiel-Moltenort-2.jpgAls gefal­le­ner Mari­nean­gehö­ri­ger ist sein Name entwe­der in dem U-Boot-Ehren­mal Mölte­nort bei Kiel an Wand­ta­feln oder im Mari­neeh­ren­mal in Laboe in einem dort auslie­gen­den Gedenk­buch verzeich­net

 Nach­name: Dietrich

 Vorname: Marcel

 Dienst­grad: Grena­dier

 Geburts­da­tum: 27.09.1925

 Geburt­sort: Saar­burg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 16.03.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort: Neu Titschein Süd.

 Marcel Dietrich konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden.

 Die vorge­se­hene Überfüh­rung zum Sammel­fried­hof in Valasske Mezi­rici – Sammel­fried­hof (Tsche­chische Repu­blik) war somit leider nicht möglich.

 Nach­name: Nonnen­ma­cher

 Vorname: Johann

 Dienst­grad: Gefrei­ter

 Geburts­da­tum: 09.08.1925

 Geburt­sort: Burgels­dorf

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 13.03.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort: Kroa­tien

 Johann Nonnen­ma­cher wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden.

 Nach­name: Schou­bren­ner

 Vorname: Raymond Michel

 Dienst­grad: Soldat

 Geburts­da­tum: 04.07.1927

 Geburt­sort: Sarre­bourg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 18.01.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort: Katha­ri­nen­dorf, Bez.Litz­manns­tadt
jpg_2083_fhansicht_Siemianowice.jpgRaymond Michel Schou­bren­ner ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Siemia­no­wice – Sammel­fried­hof (Polen). Endgra­blage: Block 13 Reihe 13 Grab 744 – 798.

 Nach­name: Weina­cker

 Vorname: Albert

 Dienst­grad: Legionär

 Geburts­da­tum: 25.09.1927

 Geburt­sort: Sarre­bourg

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum: 01.03.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort:
Albert Weina­cker ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Berlin-Rei.-Heili­gen­see (Bundes­re­pu­blik Deut­schland). Endgra­blage: Block 35 Reihe 6 Grab 507.

* Photos Volks­bund.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *