Lecture et décryptage

Abréviations allemandes (2)

jeudi 9 avril 2009 par Nicolas Mengus

  • Ia 1. Generalstabsoffizier einer höheren Dienststelle (von Division an aufwärts) - Leiter der Führungsabteilung
  • Ib 2. Generalstabsoffizier einer höheren Dienststelle (von Division an aufwärts) - Leiter der Versorgungabteilung
  • Ic 3. Generalstabsoffizier einer höheren Dienststelle (von Division an aufwärts) Nachrichtenoffizier (Feindbild), Sicherheit
  • IIa Adjutant
  • A.K. Armeekorps (Infanterie-Korps)
  • A.O.K. Armeeoberkommando
  • Abt. Armeeoberkommando
  • Abw. Abteilung
  • AOK Armeeoberkommando
  • AOK Artilleriekommandeur
  • Arko Artilleriekommandeur
  • Armee-Abt. Armee-Abteilung (eine Armee-Abteilung war eine Zusammenfassung von 2 bis 3 Korps)
  • Ausw. Amt (AA) Auswärtiges Amt
  • Batl. (Btl.) Bataillon
  • B-Dienst Beobachtungsdienst des feindlichen Funkverkehrs
  • BdU Befehlshaber der U-Boote
  • Befh. (Bfh.) Befehlshaber
  • Bev. (Bevollm.) Bevollmächtigter
  • Bevollm. (Bev.) Bevollmächtigter
  • Bfh. (Befh.) Befehlshaber
  • Btl. (Batl.) Bataillon
  • Chef Leiter eines Stabes ; Chef des Generalstabes einer Heeresgruppe, Armee oder Korps (außerdem : "Kompanie-Chef usw.)
  • Chef GenSt (Chef d Gen.St.) Chef des Generalstabs einer höheren Dienststelle (vom GeneraIkommando an aufwärts)
  • Chef GenStdH Chef des Generalstabs des Heeres
  • Chef GenStdL Chef des Generalstabs der Luftwaffe
  • Chefs. Chefsache (Bezeichnung für den höchsten Grad der Geheimhaltung im militärischen Bereich)
  • d. R. der Reserve
  • d.E. des Ersatzheeres
  • d.G. des Generalstabs (angewendet für Generalstabsoffiziere außerhalb der Dienststellen des Generalstabs z. B. im Stabe des OKW)
  • Div. Division
  • F. Hqu Führerhauptquartier
  • FdU Führer der U-Boote, seit 19.9.39 in BdU umbenannt
  • Feldm. (Gfm.) Feldmarschall = Generalfeldmarschall
  • FHQ Führerhauptquartier
  • FHQU Führerhauptquartier
  • Fl. Flieger
  • Fla Fliegerabwehr
  • Flak Flugabwehrkanone, auch Bezeichnung für Truppenteil der Luftwaffe - für Fliegerbekämpfung
  • Fschjg. Fallschirmjäger
  • Fu.M.B. Funkmeß-Beobachtungsgerät, das Ortungssignale des Gegners empfangen kann
  • G. R. Grenadierregiment
  • g.Kdos. (g.K.) geheime Kommandosache (Bezeichnung für einen höheren Grad der Geheimhaltung, oft verbunden mit dem Wort „Chefsache")
  • g.Rs. (g.Reichss.) geheime Reichssache (entsprach für den zivilen Bereich der g.Kdos.)
  • Geb. Gebirgs-
  • Geb. K Gebirgskorps ; mehrere Gebirgsdivisionen
  • geh. geheim (Bezeichnung für den geringsten Grad der Geheimhaltung)
  • Geh.Feldpol. Geheime Feldpolizei
  • Gen.Adm. Generaladmiral (entsprach dem Dienstgrad des Generaloberst)
  • Gen.d.Artl. (Fl., Inf., Kav., Nachr.Tr., Pz.Tr., Pi.) General der Artillerie (Flieger, Infanterie, Kavallerie, Nachrichtentruppen, Panzertruppen, Pioniere) – Dienstgradbezeichnung für einen Korps-General, die gleichzeitig die Waffengattung angibt, aus der er hervorgegangen ist (in der Wehrmacht „Zwei-Sterne-General« -, heute und im Ausland „Drei-Sterne-General »)
  • Gen.Feldm. Generalfeldmarschall
  • Gen.Kdo Generalkommando (im allgemeinen Befehlsstelle eines Armeekorps)
  • Gen.Major Generalmajor (in der Wehrmacht der niederste Generalsrang - ohne Stern)
  • Gen.Oberst Generaloberst („Vier-Sterne"-General)
  • Gen.Qu. Generalquartiermeister (Leiter der Dienststelle eines Wehrmachtteils für Versorgungs- und Verwaltungsfragen)
  • Gen.Stab Generalstab
  • Genltn. Generalleutnant (in der Wehrmacht Divisions-General- ein Stern)
  • GenStdH Generalstabs des Heeres
  • GenStdL Generalstabs der Luftwaffe
  • Gfm. (Feldm.) Generalfeldmarschall
  • H Heer
  • H.G. Hermann Göring (Bezeichnung eines Truppenverbands)
  • H.Gr. (Hgr.) Heeresgruppe (eine Heeresgruppe bestand aus mehreren Armeen)
  • H.Pers.A. Heerespersonalamt
  • HKL Hauptkampflinie
  • HPA Heerespersonalamt
  • HQ, HQu, Hqu Hauptquartier (Befehlszentrum und Sitz einer höheren Dienststelle im Felde, im allgemeinen vom Korps an aufwärts)
  • I. D. (Inf.Div.) Infanterie-Division
  • i.G. im Generalstab (angewendet für Generalstabsoffiziere in Dienststellen des Generalsstabes)
  • I.R. (Inf.Rgt.) Infanterie-Regiment
  • Inf. Infanterie
  • Inf.Div. (I. D.) Infanterie Division
  • Inf.Div. mot. motorisierte Infanterie-Division, später Panzer-Grenadier-Division (Pz.Gren.Div.) genannt
  • Inf.Rgt. (I.R.) Infanterie-Regiment
  • I-Trupp Instandsetzungstrupp
  • Jg. Jäger
  • Kav. Kavallerie
  • Kdr (Kdeur) Kommandeur (Bezeichnung für einen Befehlshaber von Division an abwärts bis zum Bataillon)
  • Kdr. Gen. (Kom. General) Kommandierender General (eines Armee-Korps, Fl.-Korps oder Fla-Korps)
  • Kdt. Kommandant (einer Festung)
  • Kom. General (Kdr. Gen.) Kommandierender General ; General (eines Armee-Korps, Fl.-Korps oder Fla-Korps)
  • Krad Kraftrad
  • KTB Kriegstagebuch
  • Kwk Kampfwagenkanone
  • L, Abt. L Abteilung Landesverteidigung (im OKW/Wehrmachtführungsstab) – L IH Gruppe Heer, L IM Gruppe Kriegsmarine, L IL Gruppe Luftwaffe in der Abt. L- sämtlich nur bis Ende 1941.
  • LG-Schießen Schießen mit Leuchtgranaten, um in ihrem Licht in der Nacht den Gegner erkennen zu können
  • Luftfl. Luftflotte
  • Luftfl. Kdo Luftflottenkommando
  • Luftw. (in Zusammensetzungen auch nur L) Luftwaffe
  • M Z Magnetzündung
  • Mar. Kriegsmarine
  • mech. mechanisiert
  • MG Maschinengewehr
  • Mil.Att. Militär-Attache‘, - im engeren Sinne nur derjenige des Heeres
  • Mil.Befh. Militärbefehlshaber (Dienstbezeichnung für militärische Befehlshaber in militärisch verwalteten Gebieten)
  • Min. Ministerium
  • mob. mobil (im Kriegszustand)
  • mot. motorisiert
  • MPi Maschinenpistole
  • MTW Mannschaftstransportwagen
  • NSFO Nationalsozialistischer Führungs-Offizier
  • O.T. Organisation Todt
  • OB Oberbefehlshaber
  • Ob. Oberbefehlshaber
  • Ob. d. H. Oberbefehlshaber des Heeres
  • Ob. d. L. Oberbefehlshaber der Luftwaffe
  • Ob. d. M. Oberbefehlshaber der Kriegsmarine
  • Ob. d. W. Oberbefehlshaber der Wehrmacht (bis Februar 1938)
  • Ob.Kdo. d. H.Gr. Oberkommando der Heeresgruppe
  • Obfh. Oberbefehlshaber
  • Obltn. Oberleutnant
  • OKH Oberkommando des Heeres
  • OKL Oberkommando der Luftwaffe
  • OKM Oberkommando der Kriegsmarine
  • OKW Oberkommando der Wehrmacht
  • Op.Abt. Operationsabteilung
  • OQU, OQ Oberquartiermeister (Dienststelle zwischen Chef des Generalstabs und Generalstabstabteilungen - nur beim Heer)
  • Ord.Offz. Ordonnanz-Offizier
  • Org.Abt. Organisationsabteilung
  • Pak Panzerabwehrkanone
  • Pi. Pionier
  • Pol. Polizei
  • Pz. Panzer
  • Pz. K. (Pz.-Korps) Panzerkorps ; Einheit, die aus mehreren Panzer-Divisionen besteht
  • Pz.D. (Pz.Div.) Panzer-Division
  • Pz.Div. (Pz.D.) Panzer-Division
  • Pz.Gr. Panzergruppe
  • Pz.Gren. Panzergrenadier
  • Pz.Gren.Div. Panzer-Grenadier-Division (siehe Inf.Div.mot.)
  • Pz.Gren.R. Panzer-Grenadier-Regiment
  • Pz.-Korps (Pz. K.) Panzerkorps ; Einheit, die aus mehreren Panzer-Divisionen besteht
  • Pzkw. Panzerkampfwagen
  • Qu Abt. Quartiermeisterabteilung
  • RAD Reichsarbeitsdienst
  • RAM Reichsaußenminister
  • RdL Reichsminister der Luftfahrt
  • Res. Reserve
  • Rf.SS Reichsführer SS
  • Rgt., R Regiment
  • SD Sicherheitsdienst
  • SKL Seekriegsleitung (Bezeichnung für die oberste Führungsstelle im Oberkommando der Kriegsmarine)
  • sMG schweres Maschinengewehr
  • SP Sicherheitspolizei
  • SPW Schützenpanzerwagen
  • SS-Kav. D. SS-Kavalleriedivision
  • Stab SKL Stab der Seekriegsleitung
  • Stellv. Stellvertreter
  • Stuka Sturzkampfbomber
  • T.E.K. Torpedo-Erprobungs-Kommando der Kriegs-marine
  • T.-I.-Inspekteur Inspekteur des Torpedowesens der Kriegsmarine
  • T.V.A. Torpedo-Versuchs-Anstalt der Kriegsmarine
  • TMB Grundmine mit 400 kg bis 500 kg Sprengstoff, die aus einem U-Boot-Torpedorohr ausgestoßen werden konnte
  • U-Boot Unterseeboot
  • V.P. Vorausbefördertes Personal eines höheren Stabes
  • Verb.Offz. (V.O.) Verbindungsoffizier
  • verst. verstärkt
  • VO (Verb.Offz.) Verbindungsoffizier
  • V-Waffen Vergeltungswaffen (Raketen)
  • Wehrm. Wehrmacht
  • Wehrm.Befh. Wehrmacht Befehlshaber (in besetzten Gebieten ohne militärische Verwaltung)
  • Wehrwirtsch. Wehrwirtschaft
  • WFA Wehrmacht Führungsamt (im OKW) - bis August 1940
  • WFStab Wehrmacht Führungsstab - ab August 1940
  • WH Wehrlacht
  • Wi Rü Amt Wirtschafts- und Rüstungsamt (im OKW)
  • WL Luftwaffe
  • WNV Wehrmacht Nachrichtenverbindungen (Abt. des WFStabs)
  • WPr Wehrmacht Presse- und Propaganda-Abt. (im WFStab)
  • Wtle Wehrmachtteile (amtlich vorgeschriebene Schreibweise)
  • z.b.V. zu besonderer Verwendung

Accueil | Contact | Plan du site | | Statistiques du site | Visiteurs : 6038 / 1529895

Suivre la vie du site fr  Suivre la vie du site Documents  Suivre la vie du site Les incorporés de force   ?

Site réalisé avec SPIP 3.0.17 + AHUNTSIC

Creative Commons License

Visiteurs connectés : 19