Fiches du VDK d’Al­sa­ciens-Mosel­lans trans­mises par Claude Herold

Commentaire (0) Liste des non rentrés, Portraits de Malgré-Nous

 

Georges Apfel
Georg Apfel ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof Mari­gny bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Apfel
Vorname:
Georg
Geburts­da­tum:
15.09.1922
Geburt­sort:
Wingen
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
09.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Raum St.Lo

Jean Ambill
Johann Ambill ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 3 Reihe 3 Grab 116
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Ambill
Vorname:
Johann
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
14.02.1926
Geburt­sort:
Strass­burg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
04.08.1944

René Badina
René Badina ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Cham­pi­gny-St.Andre.
Endgra­blage: Block 3 Reihe 11 Grab 881
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Badina
Vorname:
René
Dienst­grad:
Rottenfüh­rer
Geburts­da­tum:
27.01.1920
Geburt­sort:
Börsch
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
19.08.1944

Charles Basch
Karl Basch ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Orglandes/Manche.
Endgra­blage: Block 25 Reihe 6 Grab 232
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Basch
Vorname:
Karl
Dienst­grad:
Ober­gre­na­dier
Geburts­da­tum:
18.11.1916
Geburt­sort:
Roes­ch­woog
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
04.06.1945
Todes-/Vermiss­te­nort:
Lison

René Bender
Rena­tus Bender ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Cham­pi­gny-St.Andre (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof Cham­pi­gny-St.Andre bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Bender
Vorname:
Rena­tus
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
16.12.1926
Geburt­sort:
Witten­heim
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
22.07.1944

Raymond Bier­lein
Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist Raymond Bier­lein seit 05.07.1944 vermisst.
In dem Gedenk­buch des Fried­hofes Schat­kowo haben wir den Namen und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten verzeich­net.
Nach­name:
Bier­lein
Vorname:
Raymond
Dienst­grad:
Gefrei­ter
Geburts­da­tum:
12.05.1923
Geburt­sort:
Stras­bourg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
05.07.1944

Raymond Bischoff
Raimund Bischoff wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Eine Grablage ist nicht regis­triert, ledi­glich der Tode­sort ist bekannt.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Bischoff
Vorname:
Raimund
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
17.09.1926
Geburt­sort:
Strass­burg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
26.06.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Fonte­nay-le-Pesnel

Marcel Bohn
Marcel Bohn ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Dagneux.
Endgra­blage: Block 17 Reihe 18 Grab 325
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Bohn
Vorname:
Marcel
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
25.03.1920
Geburt­sort:
Beuke­rin­gen
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
17.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Campagne Jeanne d’Av.

Germain Clavey
Germain Clavey ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof Mari­gny bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Clavey
Vorname:
Germain
Geburts­da­tum:
18.05.1925
Geburt­sort:
Watt­willer
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
12.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Raids Manche

Charles Depa­ris
Karl Depa­ris ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 1 Reihe 27 Grab 1039
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Depa­ris
Vorname:
Karl
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
04.04.1920
Geburt­sort:
Brei­ten­bach
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
05.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Vire

Robert Doerr
Robert Dörr ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Dagneux.
Endgra­blage: Block 40 Reihe 3 Grab 101
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Dörr
Vorname:
Robert
Dienst­grad:
Soldat
Geburts­da­tum:
15.01.1926
Geburt­sort:
Allen­dorf
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
21.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Aubagne

Emile Farny
Emil Farny ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Cham­pi­gny-St.Andre.
Endgra­blage: Block 17 Grab 2044
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Farny
Vorname:
Emil
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
30.10.1926
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
08.08.1944

Emile Faudel
Emil Faudel ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Orglandes/Manche.
Endgra­blage: Block 14 Reihe 8 Grab 304
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net
Nach­name:
Faudel
Vorname:
Emil
Geburts­da­tum:
28.10.1920
Geburt­sort:
Wangen (Bas Rhin)
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
03.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
b. la Pote­rie

Jean Freyd
Johann Freyd ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Tilly-Sur-Seulles.
Endgra­blage: Block 10 Reihe I Grab 2
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Freyd
Vorname:
Johann
Dienst­grad:
Gefrei­ter
Geburts­da­tum:
29.07.1924
Geburt­sort:
Strass­bourg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
11.06.1944

René Gans­ter
René Gans­ter ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Cham­pi­gny-St.Andre.
Endgra­blage: Block 14 Grab 559
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Gans­ter
Vorname:
René
Dienst­grad:
Sturm­mann
Geburts­da­tum:
24.11.1921
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
19.08.1944

Oscar Gerber
Oskar Gerber ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof Mari­gny bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Gerber
Vorname:
Oskar
Dienst­grad:
Kano­nier
Geburts­da­tum:
31.12.1914
Geburt­sort:
Sund­hau­sen (Sund­house)
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
27.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
ca. 1km südl.Mont­cuit, sw Caren­tan

Théo­dore Gigax
Theo­dor Gigax ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 5 Reihe 26 Grab 1271
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Gigax
Vorname:
Theo­dor
Dienst­grad:
Kano­nier
Geburts­da­tum:
13.07.1920
Geburt­sort:
Boofz­heim
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
12.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Hambye

Armand Gille
Hermann Gille ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Solers.
Endgra­blage: Kame­ra­den­grab
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Gille
Vorname:
Hermann
Dienst­grad:
Kano­nier
Geburts­da­tum:
08.10.1926
Geburt­sort:
Algrin­gen
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
25.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Troyes

Clément Graff
Clemens Graff ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof La Cambe bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net
Nach­name:
Graff
Vorname:
Clemens
Geburts­da­tum:
29.11.1926
Geburt­sort:
Folgens­bourg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.06.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Grain­ville

Robert Jules Grim­bi­chler
Robert Jules Grim­bi­chler ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Blumau.
Endgra­blage: Block 3 Reihe 11 Grab 633
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Grim­bi­chler
Vorname:
Robert Jules
Dienst­grad:
Soldat
Geburts­da­tum:
22.07.1926
Geburt­sort:
Straß­burg/Elsaß
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
04.1945
Todes-/Vermiss­te­nort:
im Raum Wien

Aimé Gully
Amatus Gully ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mont-de-Huisnes.
Endgra­blage: Gruft 41 Grab­kam­mer 160
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net
Nach­name:
Gully
Vorname:
Amatus
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
05.06.1926
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
07.08.1944

René Haas
Rena­tus Haas ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe.
Endgra­blage: Block 12 Grab 335
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Haas
Vorname:
Rena­tus
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
12.11.1926
Geburt­sort:
Hüsse­ren-Wesser­ling/Elsass
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
01.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Noyers

René Haegel
Rena­tus Haegel ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mont-de-Huisnes.
Endgra­blage: Gruft 41 Grab­kam­mer 17
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Haegel
Vorname:
Rena­tus
Dienst­grad:
Sturm­mann
Geburts­da­tum:
25.09.1920
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
07.08.1944

Gustave Haegele
Gustav Hägele ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Cham­pi­gny-St.Andre (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof Cham­pi­gny-St.Andre bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Hägele
Vorname:
Gustav
Dienst­grad:
Sturm­mann
Geburts­da­tum:
04.01.1922
Geburt­sort:
Mittel­bronn
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
08.1944

Albert Hahn
Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen ist Albert Hahn seit­ver­misst.
In dem Gedenk­buch des Fried­hofes Solo­gu­bowka haben wir den Namen und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten verzeich­net.
Nach­name:
Hahn
Vorname:
Albert
Geburts­da­tum:
08.09.1926
Todes-/Vermiss­te­nort:
Nordab­sch­nitt

Maurice Haller
Moritz Haller ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof La Cambe bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Haller
Vorname:
Moritz
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
28.08.1926
Geburt­sort:
Felle­rin­gen/Thann/Els.
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
26.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
La Londe

Emile Hasen­for­der
Emil Hasen­for­der ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Cheux-St.-Manvieu.
Endgra­blage: Block 12 Reihe D Grab 17
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Hasen­for­der
Vorname:
Emil
Geburts­da­tum:
24.09.1926
Geburt­sort:
St Kreuz
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
01.07.1944

Charles Haus
Charles Haus ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Cham­pi­gny-St.Andre.
Endgra­blage: Block 10 Reihe 4 Grab 283
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net
Nach­name:
Haus
Vorname:
Charles
Dienst­grad:
Soldat
Geburts­da­tum:
28.08.1925
Geburt­sort:
Illkirch
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
25.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Grand Couronne/Seine-Mari­time

Maurice Haua­cker
Maurice Haua­cker ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Orglandes/Manche.
Endgra­blage: Block 19 Reihe 7 Grab 249
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Haua­cker
Vorname:
Maurice
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
07.09.1926
Geburt­sort:
Urbes/Rhld.
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
01.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
St. Lo

Adolphe Henny
Adolf Henny ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Orglandes/Manche.
Endgra­blage: Block 19 Reihe 4 Grab 131
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Henny
Vorname:
Adolf
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
13.06.1926
Geburt­sort:
Amarin
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
07.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
La Surel­le­rie/Norm.

Lucien Herr­gott
Luzian Herr­gott ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mont-de-Huisnes.
Endgra­blage: Gruft 49 Grab­kam­mer 127
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Herr­gott
Vorname:
Luzian
Dienst­grad:
Sturm­mann
Geburts­da­tum:
18.12.1926
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
31.07.1944

Robert Hoff­ner
Robert Hoff­ner ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in St. Desir-de-Lisieux.
Endgra­blage: Block 1 Reihe 37 Grab 806
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Hoff­ner
Vorname:
Robert
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
24.01.1926
Geburt­sort:
Mollau
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
17.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Raids

Ernest Hüge­ner / Huge­nel
Ernst Hüge­ner ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof La Cambe bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Hüge­ner
Vorname:
Ernst
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
18.08.1926
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.06.1944

Raymond Kerle
Raimund Kerle ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Dagneux (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof Dagneux bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Kerle
Vorname:
Raimund
Dienst­grad:
Jäger
Geburts­da­tum:
04.12.1926
Geburt­sort:
Pfas­tatt
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
22.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
St.Julien-Montr­cher

Albert Kilian
Albert Kilian ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 3 Reihe 6 Grab 217
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Kilian
Vorname:
Albert
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
22.01.1926
Geburt­sort:
Strass­burg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
02.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
südl.St.Lo

Pierre Klin­ger

Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen gilt Peter Klin­ge­rals vermisst.
Nach­name:
Klin­ger
Vorname:
Peter
Geburts­da­tum:
28.12.1926
Geburt­sort:
Mülhau­sen
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
22.02.1944

Werner Lacher

Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen gilt Werner Lache­rals vermisst.
Nach­name:
Lacher
Vorname:
Werner
Dienst­grad:
Gefrei­ter
Geburts­da­tum:
15.04.1924
Geburt­sort:
Wind­stein/Els.
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
24.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Raum Gace

Raymond Laufs
Raimund Laufs ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Andilly.
Endgra­blage: Block 35 Reihe 8 Grab 564
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Laufs
Vorname:
Raimund
Dienst­grad:
Schütze
Geburts­da­tum:
23.01.1926
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
21.08.1944

Joseph Laza­rus
Josef Laza­rus ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Cheux-St.-Manvieu.
Endgra­blage: Block 12 Reihe G Grab 9
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Laza­rus
Vorname:
Josef
Dienst­grad:
Gefrei­ter
Geburts­da­tum:
13.01.1923
Geburt­sort:
Strass­burg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
09.08.1944

Bernard Lerch
Bern­hard Lerch wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Eine Grablage ist nicht regis­triert, ledi­glich der Tode­sort ist bekannt.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Lerch
Vorname:
Bern­hard
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
11.10.1926
Geburt­sort:
Kirch­berg/Oberel­sass
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.06.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Grain­ville-sur-Odon

André Lobstein
Andreas Lobstein ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 5 Reihe 10 Grab 479
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Lobstein
Vorname:
Andreas
Geburts­da­tum:
28.10.1926
Geburt­sort:
Stras­borg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
05.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
b. Vire,Dépar­te­ment Calva­dos

Charles Loegel
Karl Loegel ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe.
Endgra­blage: Block 43 Reihe 6 Grab 201K
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Loegel
Vorname:
Karl
Dienst­grad:
Gefrei­ter
Geburts­da­tum:
16.08.1923
Geburt­sort:
Reiperts­wei­ler
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
22.08.1944

Joseph Lutz
Josef Lutz ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Bayeux.
Endgra­blage: Block 17 Reihe F Grab 24
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Lutz
Vorname:
Josef
Geburts­da­tum:
16.03.1926
Geburt­sort:
Mövern
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
11.06.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
b. Norrey

Alphonse Marchand

Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen gilt Alfons Marchand als vermisst.
Nach­name:
Marchand
Vorname:
Alfons
Geburts­da­tum:
16.01.1910
Geburt­sort:
Auen­heim
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
13.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
St.Maurice, Chartres

Joseph Mellin­ger
Joseph Mellin­ger wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt oder konnte im Rahmen unse­rer Umbet­tungs­ar­bei­ten nicht gebor­gen werden. Eine Grablage ist nicht regis­triert, ledi­glich der Tode­sort ist bekannt.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Mellin­ger
Vorname:
Joseph
Dienst­grad:
Gefrei­ter
Geburts­da­tum:
27.02.1916
Geburt­sort:
Kirsch-les-Sierck
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
06.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
bei Saint-Paul, Dép. Orne

Jean-Pierre Metri­cher
Hans-Peter Metri­cher ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 5 Reihe 27 Grab 1337
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Metri­cher
Vorname:
Hans-Peter
Geburts­da­tum:
02.03.1915
Geburt­sort:
Dieden­ho­fen
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
06.08.1944

Albert Metz­ler
Albert Metz­ler ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 2 Reihe 29 Grab 1127
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Metz­ler
Vorname:
Albert
Geburts­da­tum:
14.02.1914
Geburt­sort:
Weid­bruch-Hage­nau
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
04.08.1944

André Minck
Andreas Minck ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 2 Reihe 6 Grab 218
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Minck
Vorname:
Andreas
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
06.12.1924
Geburt­sort:
St Jean-Saverne
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
07.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Mardelle sdl.Vire

Alfred Niess
Alfred Niess ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Fort-de-Malmai­son.
Endgra­blage: Block 8 Reihe 10 Grab 242
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Niess
Vorname:
Alfred
Dienst­grad:
Ober­schütze
Geburts­da­tum:
28.06.1923
Geburt­sort:
Huns­pach
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.08.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
b.Lizy sur Ourcq

Charles North
Charles North wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt.
Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Mari­gny/Manche frz.Zub. Bl.C-33–657
Nach­name:
North
Vorname:
Charles
Geburts­da­tum:
23.04.1926
Geburt­sort:
Furden­heim
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
20.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Raids

Emile Oster
Emil Oster ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof La Cambe bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Oster
Vorname:
Emil
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
26.01.1912
Geburt­sort:
Esch­burg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.06.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Grain­ville, 18 km südwestl. Caen

Charles Prévot
Karl Prevot ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe.
Endgra­blage: Block 22 Reihe 9 Grab 266
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Prevot
Vorname:
Karl
Dienst­grad:
Sturm­mann
Geburts­da­tum:
15.06.1914
Geburt­sort:
Schir­meck
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
17.08.1944

François Reute­nauer
Franz Reute­nauer ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof Mari­gny bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Reute­nauer
Vorname:
Franz
Dienst­grad:
Jäger
Geburts­da­tum:
31.08.1925
Geburt­sort:
Moyeuvre
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
800 m nordostwärts Precor­bin

Nico­las Rigaux
Nico­las Rigaux ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 5 Reihe 50 Grab 2471
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Rigaux
Vorname:
Nico­las
Dienst­grad:
Kano­nier
Geburts­da­tum:
04.07.1920
Geburt­sort:
Metz
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
07.06.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
b.Folli­gny

André Rohr­bach
Andreas Rohr­bach ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 1 Reihe 41 Grab 1567
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Rohr­bach
Vorname:
Andreas
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
29.11.1926
Geburt­sort:
Wittel­sheim
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
07.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Ango­ville sur Ay

Jean Schaef­fer
Johann Schäf­fer ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe.
Endgra­blage: Block 24 Reihe 10 Grab 364
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Schäf­fer
Vorname:
Johann
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
14.11.1909
Geburt­sort:
Berg­bie­ten
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
23.07.1944

Georges Schaff­ner
Georg Schaff­ner ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe.
Endgra­blage: Block 24 Reihe 2 Grab 70
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Schaff­ner
Vorname:
Georg
Dienst­grad:
Gefrei­ter
Geburts­da­tum:
01.06.1920
Geburt­sort:
Langen­sulz­bach
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
12.08.1944

Armand Seiller
Hermann Seiller ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe.
Endgra­blage: Block 36 Reihe 9 Grab 319
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Seiller
Vorname:
Hermann
Dienst­grad:
Gefrei­ter
Geburts­da­tum:
04.03.1923
Geburt­sort:
Habsheim
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
20.07.1944

Thié­bault Seiller

Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen gilt Theo­bald Seiller als vermisst.
Nach­name:
Seiller
Vorname:
Theo­bald
Geburts­da­tum:
18.08.1926
Geburt­sort:
Lauw/Haut-Rhin
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.06.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Grain­ville, 13 km s.w. Caen

Alfred Sembach
Alfred Sembach ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Orglandes/Manche (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof Orglandes/Manche bestat­tet worden ist
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Sembach
Vorname:
Alfred
Dienst­grad:
Soldat
Geburts­da­tum:
08.06.1926
Geburt­sort:
Colmar
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
11.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
bei St. Lo

Jean Traut­mann
Johann Traut­mann ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 4 Reihe 12 Grab 465
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Traut­mann
Vorname:
Johann
Dienst­grad:
Gefrei­ter
Geburts­da­tum:
18.08.1920
Geburt­sort:
Batzen­dorf
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
12.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Aubi­gny

Raymond Wach
Raymund Wach ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe.
Endgra­blage: Block 15 Reihe 2 Grab 46
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Wach
Vorname:
Raymund
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
30.08.1926
Geburt­sort:
Senn­heim-Ober-Elsass
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.06.1944

Charles Weiss
Charles Weiss ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Cheux-St.-Manvieu (F).
Grablage: Unter den Unbe­kann­ten
Bei den Umbet­tungs­ar­bei­ten in seinem ursprün­gli­chen Grabla­geort konnte er nicht zwei­fels­frei iden­ti­fi­ziert werden, so dass er als  »unbe­kann­ter Soldat » auf dem Fried­hof Cheux-St.-Manvieu bestat­tet worden ist.
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Weiss
Vorname:
Charles
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
27.11.1926
Geburt­sort:
Kirch­berg
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
01.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Rauray 16 km sudw.Caen

Maurice Wilhelm
Moritz Wilhelm ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in La Cambe.
Endgra­blage: Block 18 Grab 388
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net
Nach­name:
Wilhelm
Vorname:
Moritz
Dienst­grad:
Grena­dier
Geburts­da­tum:
10.11.1926
Geburt­sort:
Urbis
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.06.1944

Edmond Winter­ber­ger
Edmund Winter­ber­ger ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in Mari­gny.
Endgra­blage: Block 1 Reihe 40 Grab 1553
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Winter­ber­ger
Vorname:
Edmund
Dienst­grad:
Schütze
Geburts­da­tum:
14.04.1926
Geburt­sort:
Grafens­ta­den
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
08.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
H.V.Pl.Periers 02597 a Verw.S.Kp.2/353

Emile Woch­ner
Emil Woch­ner ruht auf der Krieg­sgrä­berstätte in St. Desir-de-Lisieux.
Endgra­blage: Block 2 Reihe 13 Grab 284
Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.
Nach­name:
Woch­ner
Vorname:
Emil
Dienst­grad:
Ober­gre­na­dier
Geburts­da­tum:
08.09.1921
Geburt­sort:
Sonder­nach
Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
16.07.1944
Todes-/Vermiss­te­nort:
Maltot

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.