FRISON Joseph, Louis et Martin, d’Ober­see­bach

Commentaire (0) Liste des avis de recherche

 

Frison_Joseph_ADEIF.jpgJosef Frison

 Josef Frison wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt.

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Zoled­nik – Polen

 Der Volks­bund ist bemüht, auf der Grund­lage von Krieg­sgrä­be­rab­kom­men die Gräber der deut­schen Solda­ten zu finden und ihnen auf Dauer gesi­cherte Ruhestät­ten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Josef Frison zu finden und die Gebeine auf einen Solda­ten­fried­hof überfüh­ren zu können.

 Nach­name:
Frison

 Vorname:
Josef

 Dienst­grad:
Grena­dier

 Geburts­da­tum:
24.11.1916

 Geburt­sort:
Ober­see­bach

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
09.02.1945

 Todes-/Vermiss­te­nort:
Sien­ken, Krs. Preuß. Eylau

* La FPN 27890 corres­pon­dait à

 (6.4.1944–9.11.1944) 10.10.1944 Divi­sions-Kampf­schule 1558
– (10.11.1944-Krieg­sende) 21.11.1944 Kampf­schule 1558.

* Préci­sion de François Weiss­beck : Josef FRISON est le frère de la belle-soeur de Jean FRISON (cf avis de recherche sur ce site).

 Ludwig Frison

 Ludwig Frison wurde noch nicht auf einen vom Volks­bund errich­te­ten Solda­ten­fried­hof überführt.

 Nach den uns vorlie­gen­den Infor­ma­tio­nen befin­det sich sein Grab derzeit noch an folgen­dem Ort: Bara­no­wit­schi – Bela­rus

 Der Volks­bund ist bemüht, auf der Grund­lage von Krieg­sgrä­be­rab­kom­men die Gräber der deut­schen Solda­ten zu finden und ihnen auf Dauer gesi­cherte Ruhestät­ten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Ludwig Frison zu finden und die Gebeine auf einen Solda­ten­fried­hof überfüh­ren zu können.

 Name und die persön­li­chen Daten des Oben­ge­nann­ten sind auch im Gedenk­buch der Krieg­sgrä­berstätte verzeich­net.

 Nach­name:
Frison

 Vorname:
Ludwig

 Dienst­grad:
Grena­dier

 Geburts­da­tum:
16.11.1917

 Geburt­sort:
Ober­see­bach

 Todes-/Vermiss­ten­da­tum:
28.08.1943

 Todes-/Vermiss­te­nort:
Krg.Laz. 1/581 Bara­no­witsche

Frison_Martin_ADEIF.jpg Frison Martin n’est pas réper­to­rié au Volks­bund. La FPN 19402 corres­pon­dait à (24.3.1944–6.11.1944) 16.8.1944 Divi­sions-Füsi­lier-Kompa­nie 558.

 Cour­riel :claude.herold@­wa­na­doo.fr

0 Partages

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *